„Die Essenz des Networkmarketings ist allen Menschen die einzigartige Möglichkeit ein verbesserter Lebensstil anzubieten, der es ihnen ermöglicht innerlich und äußerlich zu gedeihen“

Genau aus diesem Grund bin ich sehr von diesem universellen Geschäftsmodel begeistert. Universell da es unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Ausbildung ist. Diese Universelle Art ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen und zu betreiben hängt eins und allein von der Persönlichkeit des Betreibers ab. Seine Fähigkeit Verbindungen zu seinen Mitmenschen herzustellen und zu pflegen. Ich habe einige sehr interssante Bücher über die Kraft dieser Verbindenden Geschäftsform studiert, da ich mit meiner Vorgeschichte, so wie Millionen anderen Menschen, mit einem völlig anderen Geschäftsmodel vertraut bin: das Angestellten Model.

Ich möchte hier nicht auf einem Vergleich eingehen zwischen Angestellt sein und Selbständig sein es geht mir lediglich darum meine Begeisterung zum Ausdruck zu bringen da ich zumindest die Angestellten Welt sehr gut kenne, und beim Networkmarketing noch viel zu lernen habe. Ich bin jetzt 1 Jahr dabei und meine Begeisterung steigt ins Unermessliche allein aus der Tatsache, dass ich durch meine Arbeit wunderbare tiefe Verbindungen zu großartigen Menschen bereits hergestellt habe. Diese wunderbaren Menschen und diese Herzensnähe zu Ihnen hätte ich niemals in irgendeiner anderen Beschäftigung erfahren dürfen. Die Qualität der Zwischenmenschlichen Beziehungen sehe ich persönlich als das Herz in diesem Geschäft. Es geht um Vertrauen, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die meisten Menschen eine totale verzerrte Vorstellung von diesem Geschäft haben, zu unrecht. Es wird verspottet und abgewertet da es jeder machen kann. Abgewertet da man kein Diplom oder Tittel braucht, hinter dem man seine wahre Persönlichkeit verstecken kann – wie es bei einer konventionellen Beschäftigung der Fall ist. Sondern man ist mit seiner Persönlichkeit das Aushängeschild für sein Produkt und sein Geschäft. Man wird mit jeder Begegnung quasi nur mit sich selbst konfrontiert. Im Gegensatz zum Angestellten sein: man genießt so ein Art „Welpen Schutz“ im Namen und in der Struktur eines Unternehmens mit einem bestimmten Verhaltens Kodex und eine gewisse Kultur.

In meinem angestellten Leben hatte ich die Chance in 15 Jahren 6 verschiedene Unternehmenskulturen kennen zu lernen. Kulturen die mich immer wieder gezwungen haben mich anzupassen, nie meine wahre Meinung zu äußern und noch gravierender: bei diesen Unternehmenskulturen war es für mich als Frau, in einer Männerwelt, sehr unangemessen meine emotionale Seite zum Ausdruck zu bringen. Heute weiß ich, dass das mein schlimmster Leid in meiner Angestellten Karriere war – Meine Emotionalität, meine Herzensqualität, mein Temperament, meine Leidenschaft für das Leben unterdrücken zu müssen!!!!

In all diese Unternehmenskulturen, die ich kennenlernen durfte hatte ich nicht das Recht die jenige zu SEIN die ich wahrlich BIN. Ich habe Jahre lang eine perfekte Rolle gespielt, eine Rolle, die von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden akzeptiert war. Ich bin sicher, dass viele Menschen genau verstehen was ich damit meine.

Bevor ich in diesem großartigen „menschlichen“ Geschäft eingestiegen bin, habe ich bereits die Entscheidung getroffen freiberuflich tätig zu sein und zwar als spirituelle Lehrerin. Anfangs hatte es den Anschein, dass die Network Marketing Welt und meine Spirituelle Ausrichtung völlig zwei gegensätzlich Pole darstellen. Das Networkmarketing ist nur darauf ausgerichtet in kürzester Zeit viel Geld zu verdienen (dasselbe VORURTEIL hatte ich auch) eine Spirituelle Arbeit richtet sich darauf das Geistige eine höhere Priorität zu schenken als das Materielle (auch nur ein begrenztes Denkmuster).

Ich durfte in nur 1 Jahr Aktivität mit dem Partner Unternehmen FOREVER LIVING PRODUCTS die Erfahrung machen, dass das eine ohne das andere gar nicht geht.  Ich habe das Glück mit einem wunderbaren Team zusammen zu arbeiten in dem, Ethik, Spiritualität und Dienen im Vordergrund stehen und trotzdem wird gutes Geld verdient.

Ich weiss, dass das Thema Geld ein sehr brisantes spirituelles Macht-Thema ist, der seit Jahrtausenden immer missbraucht wird. Vor allem in den Köpfen von Menschen. Wer das verstanden hat, hat mit allen Vorurteilen des „viel Geld verdienen“ im Networkmarketing eins für alle Male ausgeräumt.

Für mich wurde glasklar, dass es bei diesem Geschäft um die GANZHEIT im LEBEN eines Individuums geht und nichts Anderes. Ich darf diese Meinung öffentlich äußern da ich über 10 Jahren immer wieder die Erfahrung mache, dass die meisten spirituellen Menschen mit großen finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Obwohl sie mit Ihrer wertvollen Arbeit viele Menschen helfen, kämpfen sie selber gerade mal ums finanzielle Überleben– ob sie sich diese Tatsache zugestehen oder nicht, es steht auf einem anderen Blatt. Sie waren für mich keine großen Vorbilder so einen Weg beruflich einzuschlagen. Ich liebe die Fülle des Lebens, ich strebe nach den höchsten Qualitätstandards die diese Welt anzubieten hat und genieße alle Bequemlichkeit was ein Leben in Fülle mir anzubieten hat. Mein Lebensmotto: Das Leben ist dafür da um gefeiert und genossen zu werden!!

Es gehört zu meiner Natur Extremen und Gegensätze zu vereinen, ich liebe es daraus etwas Neues, einzigartiges, kreatives zu erschaffen. Und habe für mich persönlich das große Potential dieses Geschäftsmodell erkannt.  Es ermöglicht mir uneingeschränkt mein geistiges Gut aus unzähligen Bücher, Kurse und Ausbildungen in meinem Leben und dem Leben vieler Menschen auch wirtschaftlich zu integrieren. Erfolgreich im Network Marketing zu sein bedeutet für mich in erster Linie erfolgreich mit meinem inneren Selbst und erfolgreich in meiner Zwischenmenschlichen Beziehungen zu sein.

Erfolg definiere ich, über das finanzielle hinaus, als meine Fähigkeit zu Diensten meiner Mitmenschen zu stehen um Ihnen zu helfen Ihre inneren authentischen Werte, die Freiheit Ihre individuellen Lebensziele und Lebensträume anzustreben. Die letzten beiden punkte sind selbstverständlich nur mit Geld realisierbar. Je tiefer ich in dem Networkmarketing Geschäft Einblicke gewinne und in Berührung mit großartigen Persönlichkeiten komme (die bereits Millionen verdienen) begreife ich, eins:

JEDER MENSCH BRAUCHT EIN SINNERFÜLLTES LEBEN UM ZU TIEFST GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN ZU SEIN.

ALL DIE TITTEL; STATUSSYMBOLE UND MILLIONEN AUF DEM KONTO KÖNNEN DIESES ERFÜLLTE DASEIN NICHT ERSETZEN

WENN MANN ABER MIT EINEM KLAREN SINNVOLLEN TUN SEINE MILLIONEN VERDIENT UND DAS LEBEN ANDERER MENSCHEN ZUM POSITIVEN WANDELT, UND FÜR DIE WELT EINEN PERSÖNLICHEN GROßEN BEITRAG LEISTET, IST ES AUS MEINER SICHT DAS HÖCHSTE WAS EIN MENSCH AUF ERDEN ERREICHEN KANN.

Ich bin so überzeugt von diesen Zeilen, da ich auf meiner spirituellen Reise eins gelernt habe:

DIE MOTIVATION HINTER ALL UNSEREM TUN IST DAS BESTREBEN NACH GLÜCK UND ZUFRIEDENHEIT

Wenn man ehrlich zu sich selber ist und ohne sich etwas vorzumachen sich fragt:

BIN ICH WIRKLICH GLÜCKLICH? Kommt man zwangsläufig mit den innersten Sorgen und Wünschen in Berührung. Diese Berührung prägt unser Handeln in Allem was wir tun, denken und fühlen:

Bin ich Glücklich mit meinem Einkommen?

Bin ich Glücklich mit meiner Wohnsituation?

Bin ich Glücklich mit meiner Zwischenmenschlichen Beziehungen?

Bin ich Glücklich mit Mir selbst?

Ich habe für mich meine Antworten gefunden und meine individuellen Entscheidungen getroffen um ein „Erfülltes Leben“ in individueller Freiheit zu führen und habe das große Glück Menschen getroffen zu haben, die genau diesen Trend verfolgen ein „Erfülltes Leben“ in individueller Freiheit zu leben auf der Art und Weise wie sie es sich aus ihrer Tiefe wünschen.

Mein FAZIT:

Für mich bedeutet professionelles Networkmarketing, über das praktische Tun hinaus, zusammengefasst:

  • Bereit sein an seiner Persönlichkeit kontinuierlich zu arbeiten und zu wachsen
  • Bereit sein aus seinen Fehlern konstruktiv zu lernen
  • Bereit sein, die Sprache des Mitgefühls und Toleranz zu lernen
  • Bereit sein, die Mitmenschen mit seinem Wesen zu berühren und berührt zu werden
  • Bereit sein, Ablehnungen nicht persönlich zu nehmen
  • Bereit sein, die Natur des menschlichen Seins zu begreifen und zu akzeptieren
  • Bereit sein, Menschen da abzuholen wo sie gerade sind und Ihnen zu helfen
  • Bereit sein, seine Erfahrungen und sein Wissen uneingeschränkt zu teilen
  • Bereit, sein eine Gemeinschaft positiv zu verstärken und aus ihrer Kraft für sich zu schöpfen
  • Bereit sein, über seine Ängste hinaus zu wachsen
  • Breit sein, aus gewohntem eingeschränktem Denkmuster auszusteigen
  • Bereit sein, über die Meisterschaft des Lebens spirituell, emotional und materiell zu lernen
  • Bereit sein, der Meister seines Lebens auf allen Ebenen zu werden.

 

Eure Rajaa